Torna alla home page

WO WIR SIND

Hier möchte ich stehenbleiben, damit auch ich die Natur ein wenig betrachte.
Das Meer am Morgen, ein wolkenloser Himmel,
Hellblau; das goldene Ufer.
Alles so schön in klares Licht getaucht.
(…)
Kostantino Kavafis


Lakazeza, harmonisch in die atemberaubend schöne Natur eingefügt, liegt an der nördlichen Küste des Golfs von Korinth.
Dieser Meeresarm, eines der schösten und unbekanntensten Meere Grischenlands, weist viele kleine, kalkweisse Buchten auf und das Grün der Pinienhaine verschmitzt hier mit dem Blaue des glasklaren Wassers.
Der Kanal zeichnet sich durch eine hoche Biodiversität aus und ist ein bevorzugter Habitat kleiner Pelagischer Fische, die reichen Wahlfauna als Nahrung dienen. Inserire link per centro ricerca.
Im Gegensatz zu den kalten Strömungen der Nordägäischen Inseln ist das Meer del Kanals von Korinth warm und der sommerliche Meltemi, der kühle Wind der Ägäen, erricht den Kanal nur selten. Auch Massentourismus ist hier, im Gegensatz zu den Ionischen Inseln, wenig verbreitet.

Die unmittelbare Nähe zu Griechenlands interessantesten Grabungsstätten macht Lakazeza zu einem idealen Ausgangspunkt für einen archäologisch-kulturellen Besuch Griechenlands.
Das antike Korinth ist schnell erreichbar. Ein Tagesausflug kann nach Athen führen, oder auch nach Mykene, Epidauros und Nafplio. Ein Ausflug nach Delphi, einer der schönsten und interessantesten Grabungstätte Griechenlands, ist zu empfehlen.

Email:   info@lakazeza.com  -   Tel: 0030.6956231006